Herzlich Willkommen...

...auf der Homepage des SPD-Ortsvereins Langquaid-Hausen-Herrngiersdorf. Hier informieren wir Sie über aktuelle Themen, unsere Arbeit vor Ort und unsere nächsten Termine.

Wenn Sie Interesse haben an einer Mitarbeit in unserer SPD, dann nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns!

Mit freundlichen Grüßen,

Kirsten Reiter
Ortsvorsitzende

 
 

Eine Ladesäule für E-Autos in Kelheim Ortsverein SPD stellt Antrag für „Ladestationen für e-Autos“

In der letzten Ortsvereinssitzung der SPD-Langquaid wurde intensiv über das Förderprogramm der Bundesregierung zur Elektromobilität diskutiert. Vorsitzende Kirsten Reiter stellte einen Antrag vor, der, sofern von den Mitgliedern angenommen, über die SPD Fraktion im Marktgemeinderat eingebracht werden sollte.

„Mit den aktuellen Beschlüssen des Bundestags zum Regierungsprogramm Elektromobiliät komme hoffentlich Schwung in den Ausbau der Elektromobilität, der einen wichtigen Baustein zur Eindämmung des Klimawandels und zur Senkung des CO2-Ausstoßes darstelle“, so Reiter.

Veröffentlicht am 19.06.2016

 

Ortsverein Eröffnung des Sonderkontos für die Flüchtlingsarbeit

Auf Anregung der SPD und AsF Langquaid wurde kürzlich ein Sonderkonto zur Unterstützung der Flüchtlingsarbeit der Sozialen Stadt eröffnet. Dieses Konto wird verwaltet vom Markt Langquaid und der Sozialen Stadt. Es besteht die Möglichkeit für die Spenden eine Quittung zu erhalten, die man bei der Einkommenssteuer-Erklärung abgeben kann.

Im Beisein von Frau Gertrud Eichenseer, Koordinatiorin der Flüchtlingsarbeit (links), SPD-Vorsitzender Kirsten Reiter (rechts) und AsF-Vorsitzender Anke Veit und Bürgermeister Herbert Blascheck wurde die Kontonummer bekannt gemacht.

Spenden können über die Sparkasse Landshut; BIC: BYLADEM1LAH IBAN: DE 73 7435 0000 0020 7057 86 auf das Konto einbezahlt werden!

Veröffentlicht am 11.05.2016

 

Allgemein Reaktion - Brief der Brauerei Röhrl erreicht SPD-OV

 

 

 

Die Brauerei Röhrl schickte uns diesen Brief. Diesen veröffentlich wir gerne. Natürlich bleibt es Jeder oder Jedem selbst überlassen, wie man/frau damit umgeht!

Wir bedanken uns jedenfalls für die Reaktion und hoffen, dass so eine "Idee" nicht noch mal auf den Markt kommt!

Veröffentlicht am 14.04.2016

 

AntiFa/Migration Boykottaufruf für "Grenzzaun-Halbe"

Mit einer spontanen Aktion hat sich die Langquaider SPD gegen den Verkauf der "Grenzzaun-Halbe" durch die Firma Labertaler / Röhrl-Bräu zu Wort gemeldet. "Die Nachfragen und Diskussionen in den Langquaider Getränkemärkte verliefen sehr positiv", so die SPD-Vorsitzende Kirsten Reiter. Zwei Getränkemärkte waren von sich aus nicht bereit, das "Nazi-Bier" zu verkaufen, ein Getränkemarkt hat den Bestand spontan auf die Nachfrage hin aus dem Verkauf genommen. Die Information über die üble rechte Hetze, die die SPD hinter der "Grenzzaun-Halbe" sieht, konnte noch an zahlreiche interessierte BürgerInnen verteilt werden. Alle zeigten sich schockiert über die "seltsamen Zufälle" die die Bierwerbung begleiten - 88 Cent für die Flasche, Verfallsdatum 9.11.16 und die Beschriftung in altdeutscher Schrift. "Auch wenn dier Geschäftsführer Herr Sillner jetzt so tut, als ob er es nicht so gemeint hätte, wir haben es jedenfalls SO verstanden und fordern die BürgerInnen auf, die Produkte der Firma Labertaler und Röhrl-Bräu zu boykottieren", so Kirsten Reiter.

Veröffentlicht am 21.03.2016

 

Frauentag Gruppe 1
Fotostrecke»
Arbeitsgemeinschaften Aktionen zum Frauentag 2016

Ein ganzes Paket an Aktivitäten haben die Langquaider AsF-Frauen am diesjährigen Internationalen Frauentag (8. März) geschnürt. Von der Feier auf dem Schiff der "roten Renate" mit MdL Johanna Werner-Muggendorfer und MdL Ruth Müller, über die Rosenverteilung an die Flüchtlingsfrauen in Langquaid bis zum Kinobesuch in Abensberg mit dem Frauentags-Film "Suffragetten" stand dieser Tag ganz im Zeichen des SPD-Mottos "Frauen brechen auf". So verschieden die Aktionen auch waren, einige Grundforderungen z.B. nach Gleichberechtigung, die Ablehnung von Gewalt an Frauen und die Schaffung von besseren Bedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf klangen doch wieder einmal überall durch. Ganz besonders beeindruckt waren die Langquaider Frauen davon, dass alle Flüchtlingsfrauen, egal aus welchen Ländern sie kommen, den Internationalen Frauentag kennen und sich deshalb auch besonders über die kleine Geste der Sozialdemokratinnen gefreut haben.

Veröffentlicht am 13.03.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.3.9 - 663879 -

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis Soziserver
 

Counter

Besucher:663880
Heute:11
Online:1
 

NEWS der BayernSPD