Kommentar

Veröffentlicht am 17.02.2020 in Wahlen

„Irreführung der WählerInnen“

Zur Kritik an der Kandidatur unser SPD-Ortsvorsitzenden:

Wer Kirsten Reiter für den Marktgemeinderat wählt verschenkt selbstverständlich nicht eine oder auch mehrere Stimmen, diese Stimmen zählen mit zum Gesamtergebnis der SPD-Liste. Das ist entscheidend für die Verteilung der Sitze im künftigen MGR. Deshalb sind alle Stimmen wichtig. Mit ihrem langjährigen Engagement für die SPD ist Kirsten Reiter in Langquaid bekannt.

 

„Diese potentiellen Stimmen für die Langquaider SPD-Liste gönnt die FWG der SPD nicht. Es ist schon erstaunlich wie man sich dazu versteigt diese Stimmen als verschenkt zu bezeichnen. Irreführung der WählerInnen und Neid sind die ersten Begriffe die mir dazu einfallen,“ so Robert Mehrl, Fraktionssprecher der SPD im Gemeinderat.

 

Counter

Besucher:827888
Heute:29
Online:1

BayernSPD

BayernSPD

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Digitales Bayern - digitales Leben

Digitales Bayern - digitales Leben