Durchgang Bildungs- und Familienzentrum?

Veröffentlicht am 13.10.2020 in Ratsfraktion

Bei der Planung und Entwicklung des Areales des Bildungs- und Familienzentrums und der daneben befindlichen Wohnbebauung war es der erklärte Wille des gesamten Marktrates eine Durchlässigkeit für Fußgänger und Radfahrer herzustellen. Dies war auch bei anderen Planungen so, wie etwa beim Kastnerhaus, Marktplatz 1.

Kindergärten, Kinderkrippe, Schulen, Tagespflege und VHS sollten einfach und besonders verkehrssicher über dieses Gelände von der Herrnwahlthanner Straße aus erreichbar sein.

Vor allem Kinder sollten nicht mehr auf den engen Siedlungsweg ohne Bürgersteig angewiesen sein. Dem steht aber seit geraumer Zeit eine Beschilderung „Kein öffentlicher Durchgang – Unbefugten Zutritt verboten“ entgegen. Die Fraktion der SPD hat diesen Umstand in der jüngsten Sitzung des MGR angesprochen und die Verwaltung aufgefordert hier Abhilfe zu schaffen und den Willen des Marktrates umzusetzen.

Die SPD-Fraktion traf sich nochmals vor Ort und sprach mit Passanten über ihre Erfahrungen und Bedürfnisse bezüglich des Durchganges.

 

Counter

Besucher:827888
Heute:22
Online:1

Mitglied werden!

Mitglied werden!

BayernSPD-Landtagsfraktion

BayernSPD-Landtagsfraktion

BayernSPD

BayernSPD