Unsere Themen

Veröffentlicht am 01.03.2020 in Wahlen

Verbesserungen im ÖPNV (Öffentlicher PersonenNahVerkehr)

Die SPD Langquaid sieht in Zeiten der Diskussion um klima-freundliche Mobilität den Ausbau des ÖPNV als eine der Herausforderung für die Zukunft.

Wenn wir uns die Situation in Langquaid ansehen, dann müssen wir feststellen, dass wir dringend, auf Landkreis-Ebene und über diese hinaus, Verbesserungen brauchen.

Unsere Forderungen:

Ruftaxis / Rufbusse = sind bedarfsorientierte Minibusse, die vom Landkreis oder der Gemeinde gestellt werden. Sie bedienen feste Haltestellen und verkehren wie Buslinien nach einem festen Fahrplan. Aber sie fahren nur, wenn sie vorher bestellt werden. Wünschenswert wäre, dass diese kombinierbar mit Bahntickets und Jahreskarten für Ausbildung wären.

Außerdem setzen wir uns ein für eine bessere Taktung des Anschlusses an die Bahnlinien in Eggmühl, Abensberg und Saal.

Wir sind der Meinung: statt Millionen in den selbstfahrenden Touristenbusse zu investieren sollte der Landkreis die Gelder in den Um- und Ausbau des ÖPNV stecken!

Alternative und kreative Lösungen, wie sog. Mitfahrbankerl: Wer sich auf die Bänke setzt, kann Vorbeifahrenden signalisieren, dass er gerne mitgenommen werden möchte, bereits in mehr als fünfzig Kommunen in Bayern wird dieses System genutzt.

 

Counter

Besucher:827888
Heute:30
Online:1

BayernSPD

BayernSPD

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Digitales Bayern - digitales Leben

Digitales Bayern - digitales Leben