26.04.2013 | Bundespolitik

SPD setzt auf eine soziale Wende in der Rentenpolitik

 
Anita Singer, Robert Mehrl, Harald Unfried, Gertraud Böschl, Kirsten Reiter (v. links)

Mit einem ganzen Bündel von Maßnahmen will die SPD die Rentenpolitik wieder auf das Ziel ausrichten, den erarbeiteten Lebensstandard im Alter abzusichern. Dazu hat der SPD-Parteikonvent Ende 2012 ein umfassendes Rentenkonzept vorgelegt, das der SPD-Bundestagskandidat Harald Unfried bei einer Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Langquaid zur Diskussion stellte, zu der die Vorsitzende Kirsten Reiter in den Gasthof Huberbräu geladen hatte.

Der SPD-Bundestagskandidat und Rentenexperte Harald Unfried begründete die Forderung nach einem Kurswechsel in der Rentenpolitik und sprach sich für einen abschlagsfreien Rentenbezug nach 45 Versicherungsjahren aus.

07.04.2013 | Bundespolitik

„Wie wir die Renten von morgen sichern können“

 

Seit Jahren befindet sich unser Rentensystem unter dem Druck stagnierender Löhne und deutlicher Leistungseinschränkungen. Das Risiko der Altersarmut wird deshalb in den nächsten Jahren ansteigen, wenn nicht rechtzeitig gegengesteuert wird. Es ist also höchste Zeit für eine neue Rentenpolitik, die dafür sorgt, dass auch künftig auskömmliche und armutsfeste Renten garantiert sind.

09.05.2011 | Bundespolitik

Aufruf zur Demo

 

Counter

Besucher:827888
Heute:44
Online:2

BayernSPD-Landtagsfraktion

BayernSPD-Landtagsfraktion

BayernSPD

BayernSPD

Mitglied werden!

Mitglied werden!