13.05.2023 | Ratsfraktion

SPD-Antrag umgesetzt - Trinkwasser am Marktplatz

 

Endlich ist es soweit!

Am Trinkwasser-Brunnen am Marktplatz kann man ab sofort und ohne Kosten die Fahrradflaschen auffüllen oder an warmen Tagen einen Schluck Wasser trinken!

Die Ortsvorsitzende Kirsten Reiter und der Marktgemeinderat Robert Mehrl probierten die Anlage gleich mal aus! 

Damit wurde ein Antrag der SPD-Fraktion aus dem Jahr 2021 umgesetzt - den Antrag finden Sie unter "Downloads" zum Nachlesen!

24.01.2023 | Ortsverein

SPD startet ins neue Jahr

 

Mit frischen Ideen und einigen neuen Terminen startet die SPD Langquaid-Hausen-Herrngiersdorf ins Jahr 2023.

Zum Jahrestag des russischen Überfalls auf die Ukraine plant der Ortsverein eine Mahnwache als Solidariätsaktion für die Ukraine. Diese wird am Freitag, den 24. Februar stattfinden. Die Vorbereitungen laufen.

Außerdem diskutierten die Genoss*innen die Initiative "Tempo 30"- Lebenswerte Städte und Gemeinden durch angemessene Geschwindigkeiten". Die Idee befürworten die SPD-Frauen und Männer und sprechen sich für einen Beitritt zur Initiative aus, um den Flickenteppich an Geschwindigkeitsregeln zu beseitigen und einheitlich Tempo 30 in Langquaid vorzuschreiben. 

Breite Diskussion gab es zum Thema "Bürgersaal" für Langquaid. Gerade in der anstehenden Faschingszeit werde ein erschwinglicher Raum für Feste und Kultur schmerzlich vermisst. Die Genoss*innen waren sich einig, dass der Platz beim jetzigen Bauhof-Gelände nach einer möglichen Verlegung und Aussiedlung des Bauhofs ein passender Platz für die Entstehung eines Bürgerhauses mit Festsaal wäre.

Die Marktgemeinderäte wurden beauftragt, die Themen im Gemeinderat zu platzieren.

Ein weiterer Termin des Ortsvereins ist das traditionelle Fischessen am Aschermittwoch. Natürlich sind bei allen Terminen Interessierte und Neumitglieder willkommen.

 

04.06.2022 | Ratsfraktion

Haushaltsrede 2022

 

Die SPD-Marktratsfraktion zum Haushaltsentwurf 2022

Als Vorbemerkung zur allgemeinen Haushaltslage folgendes: Der Haushalt der Marktgemeinde für das Jahr 2022 hat ein grundlegendes Problem. Trotz guter Steuereinnahmen im Finanzhaushalt bleibt nach Abzug der Umlagen nur eine freie Finanzspanne von € 46.000 für Investitionen. Wie die anderen Landkreisgemeinden auch haben wir ein sehr hohe Kreisumlage abzuführen, in unserem Fall € 3.077.000. Das führt heuer dazu das wir eine eigentlich selbstverständliche Pflichtaufgabe zur Erhaltung der Infrastruktur, wie sie die Sanierung der Hopfenstrasse darstellt, mit einem Kredit von € 500.000 finanzieren müssen. In einem Jahr mit hoffentlich auslaufender Pandemie und Unwägbarkeiten aus dem Ukrainekrieg ist so ein Kredit ohne Frage akzeptabel, wirft aber Fragen für die Zukunft auf die wohl niemand seriös beantworten kann.

Ein paar einzelne Haushaltpunkte möchten wir hier noch hervorheben und kommentieren:

Für uns ist die Fertigstellung des Hortes an der Schule ein Meilenstein. Zur Kommunalwahl 2020 hatten wir uns als einzige Partei für ein „Klares Hortkonzept“ für die nachschulische Betreung der Schüler stark gemacht. Dank eines Förderprogrammes konnte er jetzt verwirklicht werden. Der Hort ist eine qualitativ hochwertiges Angebot mit entsprechendem Fachpersonal für die pädagogische Betreung. Von der Zielgruppe her konkurriert er mit anderen Betreuungsangeboten an der Schule, diese wird man entsprechend anpassen müssen um mit dem Hortangebot Erfolg zu haben.

04.06.2022 | Ortsverein

Mahnwachen - Solidarität mit der Ukraine

 

Seit über 100 Tagen tobt ein Krieg in Europa.

Wir haben mit zwei Mahnwachen in Langquaid das Ende des Krieges gefordert und unsere Solidarität mit der Ukraine gezeigt.

Putin - STOPP den Krieg !

Counter

Besucher:827892
Heute:35
Online:4

Mitglied werden!

Mitglied werden!

BayernSPD

BayernSPD

BayernSPD-Landtagsfraktion

BayernSPD-Landtagsfraktion