Nachrichten zum Thema Jugend

Die Vertreter der Bands mit den diesjährigen Plakaten besichtigen gemeinsam mit Kirsten Reiter (rechts) die Location Jugend Erstes persönliches Kennenlernen

Langquaid; Es gehört traditionell dazu, das erste Beschnuppern der Konkurrenz. Auch dieses Jahr trafen sich die Vertreter der Bands und die Organisatoren des SPD-Ortsvereins im Huberbräu zur Vorbesprechung des 9. Festivals für Nachwuchsbands. Dabei wurde die Reihenfolge der Auftritte ausgelost, die Nutzung des Equipments abgesprochen und es war Gelegenheit, die Location zu erkunden.

Veröffentlicht am 16.06.2012

 

Jugend Festival für Nachwuchsbands 2012

Vier junge Bands stellen sich am 7. Juli 2012 dem Urteil einer fachkundigen Jury. Der SPD-Ortsverein Langquaid veranstaltet das Festival für Nachwuchsbands zum neunten Mal.

Veröffentlicht am 31.05.2012

 

Der Platz wo später die Bühne steht dient schon mal als Kulisse für ein erstes Foto! Jugend Erstes Kennenlernen der Bands

Es muss so allerhand abgesprochen werden im Vorfeld des Festivals für Nachwuchsbands. "Mir gefällt, dass die Musiker immer durchweg aufgeschlossene junge Leute sind, die sich einfach freuen dabei zu sein und ihren Teil in den Vorbereitungen mit tragen", so Kirsten Reiter im Anschluss an die Bandbesprechung.

Veröffentlicht am 16.06.2011

 

Jugend Festival für Nachwuchsbands 2011

Jetzt stehen also die Teilnehmer beim diesjährigen Bandfestival fest - es sind 5 junge Bands aus der Region die alle noch nicht auf dem SPD-Festival gespielt haben.

Veröffentlicht am 05.06.2011

 

Jugend Festival für Nachwuchsbands 2011

Zum 8. Mal Bandfestival der SPD
Am Samstag, den 09. Juli 2011 startet das 8. Festival für Nachwuchsbands des SPD-Ortsvereins Langquaid. Noch bis 23. Mai können sich interessierte junge Bands aus der Region bewerben. „Wir haben wieder alle nötigen Informationen und das Bewerbungsformular auf unserer Homepage www.langquaid-spd.de eingestellt“, berichtet die Organisatorin Kirsten Reiter. Die Bands sollen nicht länger als 2-3 Jahre bestehen und aus der Region kommen. „Wir suchen Newcomer, keine Profis, die sich in unserem Wettbewerb einer Jury aus Fachleuten und dem traditionell jungen Publikum stellen wollen“, so die SPD-Vorsitzende Reiter. Für jede teilnehmende Band gibt es natürlich einen Preis. Die Bands sollten ein Repertoire von mindestens 45 Minuten drauf haben, eigene Stücke sind ebenso erlaubt wie Covermusik. Wer sich also angesprochen fühlt sollte schnell die notwendigen Formulare abschicken.

Veröffentlicht am 17.04.2011

 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 807829 -